Freiwillige Feuerwehr Callenberg

Freiwillige Feuerwehr Callenberg

Menü

Wissenswertes

Ortsinterner Wettkampf der Freiwilligen Feuerwehr Callenberg 

Nach einer längeren Pause trafen sich die Ortsfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehr Callenberg im Rahmen des Dorffestes in Callenberg am 10.09.2022, um gemeinsam eine lang gehegte Tradition zu pflegen. ⚒️

Es stand der ortsinterne Löschangriff 💦der  Freiwilligen Feuerwehr Callenberg auf dem Plan. Unsere vier Ortsfeuerwehren und die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Callenberg  🚒 traten gegeneinander an. 

Für die Ortsfeuerwehr Callenberg, welche den Wettkampf ausrichtete, stand der Wanderpokal 🏆 auf dem Spiel, denn wer den Wettbewerb drei mal infolge für sich entscheiden kann, darf Ihn behalten. 

Alle Ortsfeuerwehren sowie die Jugendfeuerwehr kämpften hart aber fair gegeneinander. 

Am Ende machte die Ortsfeuerwehr Callenberg das Rennen mit einer Zeit von 38,92 Sekunden und belegte Platz 1🥇

Überraschenderweise gelangte eine gemischte Frauengruppe aus den Ortsfeuerwehren auf den 2 Platz 🥈, mit einer Zeit von 45,67 Sekunden ein respektables Ergebis. "Hut ab Mädels 🎩". 

Auf dem 3 Platz 🥉gelangte die Jugendfeuerwehr der Altersklasse, 2 Mannschaft Nick. 

Wir gratulieren allen Gewinnern des  Wettbewerbes und freuen uns schon auf das nächste Mal, wenn es wieder heißt:

"Das Komando lautet, auf die Plätze fertig, los"

"Das Komando gilt, auf die Plätze fertig, los"

Eure Freiwillige Feuerwehr Callenberg 🚒

Platz 1 für die Ortsfeuerwehr Callenberg
Platz 1 für die Ortsfeuerwehr Callenberg

Feuerwehrfest der Ortsfeuerwehr Langenberg-Meinsdorf 

Ausbildungstag der Ortsfeuerwehr Langenberg-Meinsdorf 

Am 13.08.2022 fand eine lang geplante Ausbildung im Bereich technische Hilfeleistung mit hydraulischem Rettungsgerät statt.

Um verschiedene Herangehensweisen bei der technischen Rettung auszuprobieren und den Umgang mit den vorhandenen Gerätschaften des HLF 10 zu festigen, wurde durch die Firma BSL Brandschutz Lauta GmbH (Holmatro Service Center) eine Taktikschulung für die Ortsfeuerwehr Langenberg-Meinsdorf durchgeführt.

Durch vorangegangene Schulungen im Bereich technische Hilfeleistung, konnte eine Ausbildung mit höheren Anforderungen realisiert werden. 🚒

Trainiert wurde in zwei Gruppen im Stationsbetrieb an insgesamt 4 Pkw mit einer Ausbildungszeit von ca. 1,5 Stunden pro Station. Thematisiert wurden dabei die Dach- und Seitenlage von verunfallten Fahrzeugen.

Ziel war es, die Fahrzeuge in Dach-und Seitenlage richtig zu Sichern, zu Stabilisieren und eine optimale Öffnung zur Rettung des Patienten zu schaffen ⚒️. 

Bis zum Mittag wurden verschiedene Vorgehensweisen sowie Ansätze für schnelle (zeitorientierte) Rettungsmethoden besprochen und geübt. 

Nach einer leckeren Mahlzeit in der Mittagspause und der vorangegangenen Ausbildung am Vormittag, stand der letzte Punkt der Tagesausbildung an.

Mit einer Abschlussübung sollte das gelernte Wissen angewandt und zum ersten Mal in Form eines realistischen Szenarios abgearbeitet werden.

Simuliert wurde ein Auffahrunfall, bei dem ein Radlader ein Auto sinnbildlich gegen die Wand geschoben hat.

Die Kameraden/-innen gingen bei der Übung bedacht und überlegt vor und versuchten die Tipps und Tricks, die Sie über das ganze Jahr in den Ausbildungsdiensten mitgenommen und gelernt hatten, umzusetzen. 

Das Ausbildungsziel des Szenarios wurde erfolgreich erreicht 👍.

Aufgefallen ist, dass ein Pkw, der deformiert und nicht mehr in seiner ursprünglichen Form ist, einige praxisnahe Probleme mit sich bringt, welche eine achsengerechte Rettung eines Unfallopfers erheblich erschweren können.

Durch diesen Ausbildungstag ist die Ortsfeuerwehr Langenberg-Meinsdorf vorerst gut geschult. Dennoch müssen verschiedene Vorgehensweisen und Taktiken gefestigt und weiter optimiert werden, um im Ernstfall alles geben zu können 📟.

Die Ortsfeuerwehr Langenberg-Meinsdorf bedankt sich bei Ihren Partnern, der Firma LRP-Autorecycling Chemnitz GmbH für die Bereitstellung der insgesamt 5 Fahrzeugen, bei der Firma Dienstleistung Fees für den fachgerechten Transport der Fahrzeuge, bei unserer Gemeindeverwaltung Callenberg die uns mit den Kosten tatkräftig unterstützt hat, sowie bei der Agrargenossenschaft Langenchursdorf eG,  die das Grundstück für die Abschlussübung zur Verfügung gestellt hat.

Alle Kameraden/-innen der Ortsfeuerwehr Langenberg-Meinsdorf sind sich einig, dass dies ein gelungener und sehr lehrreicher Ausbildungssamstag gewesen ist. 

Nun sind wir gut vorbereitet und fühlen uns sicher für die neuen Aufgabenfelder in unserer Gemeinde Callenberg. 

Einer für Alle und Alle für Einen 🚒☝️

Warum fahren die eigentlich immer mit TatüTaTa?

Diese Frage❓bekommen wir nur zu oft gestellt. Wir fühlen uns ab und zu dabei wie Verbrecher. 

Dabei sieht die Sache jedoch ganz anders aus und ist klar abgesteckt. Unsere Führungskräfte entscheiden sehr wohl ob es sein muss oder nicht. Abhängig davon sind viele Faktoren:

Ist es ein Brand 🔥, mit Menschenleben in Gefahr❓. 

Ist es nur ein abgebrochener Ast 🌲der in einem Telefonmast hängt ❓. 

Ist es ein Verkehrsunfall 🚧 bei dem zwei eingeklemmte Personen gemeldet sind❓. 

Oder ist es am Ende der Rettungsdienst 🚑 der die Hilfe der Feuerwehr 🚒 braucht um einen Patienten sicher zum Rettungswagen zu bringen❓. 

Wir könnten jetzt noch ein dutzend Argumente zeigen die es wert sind mit Blaulicht 🚨 und Horn 🔉 zu fahren. 

Das schwierige daran ist jedoch, dass unsere Führungskräfte 👩‍🚒 diese Entscheidung anhand der gegebenen Einsatzmeldung entscheiden müssen. Sie sind mehr als ausreichend geschult darüber zu entscheiden wie zum Einsatzort gefahren wird und ob eine hoheitliche Aufgabe im Hintergrund steht oder nicht. Dazu gibt es vom Gesetzgeber klare Vorgaben, diese sind geregelt im Paragraph  35, 38 der StVO. 


Viel schlimmer ist die Erkenntnis, dass sich unsere Bevölkerung aufregt welche selbst noch keine Hilfe benötigt haben. Es sind jedoch die Selben, die laut schreien ,,wo bleibt denn die Feuerwehr, mein Haus brennt'' 🏠🔥. 

Also bitte liebe Bürgerinnen und Bürger denkt zweimal nach bevor ihr über uns schimpft, ob nicht doch gerade jemand dringend Hilfe benötigt, weswegen die Feuerwehr mit Blaulicht und Horn fährt. Deshalb bitten wir euch auch darum uns stets den Weg frei zu machen und nicht mit Absicht vor uns langsamer zu fahren. 

Wir machen es nicht weil es uns gefällt, sondern aus dem Grund das irgendwer irgendwo Hilfe benötigt.☝️

Dieser Beitrag wurde im Namen aller Ortsfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehr Callenberg verfasst. 

Eure Freiwillige Feuerwehr Callenberg 🚒

Ausfahrt der Alters - und Ehrenabteilung 

Am 16.06.2022 startete unsere Altersabteilung zu einer Ausfahrt in die Lausitz. Wie schon immer gemeinsam mit Freunden, Nachbarn und Bekannten, damit es eine "runde Sache" wird und der Bus voll besetzt ist. 🚌

Unser Hauptziel war die Sternenmanufaktur der Brüdergemeinde in Herrnhut. Allen bekannt für die Weihnachtssterne mit den vielen Spitzen.🌟

Als erstes stärkten wir uns bei einem guten Mittagessen, um danach in einen kleinen Film etwas über die Entstehungsgeschichte, die

Produktion und die Entwicklung über die vielen Jahre bis heute zu erfahren. 

In der Schauwerkstatt konnte man dann den Frauen über die Schulter schauen, wie die Sterne gemacht werden. Natürlich durfte man auchneugierig sein und Fragen stellen.

In der "Bastelstube" konnte man sein eigenes Können und das Gelernte unter Beweis stellen uns sich selbst einen kleinen Stern basteln.🖌️

Danach ging es weiter zum Kaffeetrinken in die Keramikscheune nach Neukirch. Neben Kaffee mit leckeren Kuchen und Sahne war auchnoch die Möglichkeit im Keramikladen zu staunen und zu kaufen.

Viel Zeit blieb aber nicht, denn wir wollten noch in die "Schusterlieb`s" Schaubrennerei.  Neben Schnäpschen zum Kosten gab es viele Anekdoten, interessantes und wissenswertes zum Brennen. Und wie das so sein muß, konnte man im Laden dann noch weiter probieren und kaufen. Auf der Rückfahrt war dann noch ein Stopp in Oberlichtenau bei Chemnitz, wo das Abendessen den Tag rund machte. 🍽️

Es hat allen gut gefallen und so freuen wir uns auf die nächste Fahrt, die uns dann zum Rundbild von Werner Tübke nach Bad Frankenhausenführen wird, natürlich gibt´s dann auch noch "Rahmenprogramm" dazu.

Mit einem freundlichen Gruß 👋

Wolfgang Unger 

Präsident der Alters-und Ehrenabteilung

© Freiwillige Feuerwehr Callenberg