Freiwillige Feuerwehr Callenberg

Freiwillige Feuerwehr Callenberg

Menü

Einsatzticker

Einsatz 52 / 21 TMR TÜR, Türnotöffnung Callenberg OT Grumbach 

Heute am 26.11.2021 wurden um 16:46 Uhr die Ortsfeuerwehren Grumbach und Callenberg nach Grumbach auf die Straße Am Kiefernberg gerufen. 📟

Hinter einer verschlossenen Tür wurde eine Person vermutet die womöglich medizinische Hilfe benötigte. 

Die Ortsfeuerwehr Callenberg unterstützte die Ortsfeuerwehr Grumbach mit einem Türöffnungssatz um die Tür gewaltfrei zu öffnen. 

Die Vermutung bestätigte sich glücklicherweise nicht, die betroffene Person war zur medizinischen Betreuung im Krankenhaus. 

Somit konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle nach ca. 45 Minuten wieder verlassen. 


Vielen Dank an die Kameraden/-innen der Ortsfeuerwehren für ihren Einsatz 🚒💪. 


Einsatz 51 / 21 THL 1-Ölspur An der Katze

Am heutigen 12.11.2021 wurde die Ortsfeuerwehr Callenberg um 18:23 Uhr nach Callenberg auf den Parkplatz am Stausee Oberwald gerufen.

Vor Ort lief aus einem LKW Kraftstoff durch einen Tankentlüftungsschlauch aus. Die Ortsfeuerwehr legte den Schlauch um, das der Schlauch höher als der Tank lag und bindete den ausgelaufen Kraftstoff mit Bindemittel ab. 

Nach einer kurzen Einsatzzeit konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden. 

Ein Dank an die Kameraden der Ortsfeuerwehr Callenberg für Ihren Einsatz. 💪

Einsatz 50 / 21 THL 1 - Ölspur, Fahrbahn reinigen, Ölspur groß, Verursacher vor Ort

Heute am 26.10.2021 wurde die Ortsfeuerwehr Langenchursdorf um 14:55 Uhr nach Langenchursdorf auf die Callenberger Straße gerufen.

Ein Traktor 🚜 hatte einen technischen Defekt und verursachte eine Ölspur,die sich von der Bräunsdorfer Straße in Richtung Deutschen Paket Dienst / Callenberger Straße zog. 

Die Ortsfeuerwehr Langenchursdorf sperrte und sicherte mit der Polizei die Kreuzung an der "Wolfsschlucht" ab bis eine Fachfirma            (Ölbeseitigung Lohr) vor Ort war. 

Nach ca 1.5 h konnte der Einsatz beendet werden. 

Danke an die Kameraden/-innen der Ortsfeuerwehr Langenchursdorf für die Einsatzbereitschaft. 💪

Ein weiterer Dank geht an die edlen Spender von frisch gebrühtem Kaffee für die Einsatzkräfte der Feuerwehr. 😉

Einsatz 47 - 49 THL 1  im Ortsgebiet

Die Ortsfeuerwehr Langenchursdorf war am Sturmtag noch weiter gefragt und arbeitete weitere Einsätze ab.⚒️🪓

Einsatz 47 / 21 THL 1 Baum / Ast auf Straße, hier räumte die Ortsfeuerwehr Langenchursdorf den Ast zur Seite und die Gefahr war gebannt. 

Einsatz 48 / 21 THL 1 Baum, Baum auf Straße 🌳🛣️. Um 12:08 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Langenchursdorf auf der Talstraße benötigt, hier war ein Baum von einem Grundstück in Richtung Straße gekippt und ragte in den Fahrbahnbereich.

Mittels Kettensäge wurde der Fahrbahnbereich beräumt, nach 20 Minuten war der Einsatz beendet. 

Einsatz 49 / 21 THL 1 Algemein, Trampolin fliegt wild durch die Gegend. 

Einen etwas anderer Einsatz musste die Ortsfeuerwehr Langenchursdorf dann um ca. 14:30 bewältigen. Es galt ein Trampolin einzufangen welches wild durch die Gegend flog. Das Trampolin wurde von der Ortsfeuerwehr aufgesammelt und sicher verwahrt. 

Vielen Dank an die Ortsfeuerwehr Langenchursdorf für ihre Einsatzbereitschaft an diesem ganzen Tag. 🚒

Einsatz 46 / 21 THL 1 - Baum, Ast in Telefonleitung 

Auch die Ortsfeuerwehr Langenberg-Meinsdorf wurde zu einem weiteren Einsatz um ca. 11:55 Uhr  ins Fichtenthal gerufen. Es drohte ein abgebrochener Ast eine Telefonleitung zu zerstören.

Die Kameraden und Kameradinnen beseitigten die Gefahr und konnten die Leitung retten ohne diese zu zerstören.

Vielen Dank an die Ortsfeuerwehr Langenberg-Meinsdorf in diesen Stürmischschen Stunden. 


Einsatz 45 / 21 THL 1 - Baum, Callenberg OT Langenberg Baum auf Stromleitung 

Der dritte Einsatz an diesem stürmischen 21. Oktober 2021 traf die Ortsfeuerwehr Langenberg-Meinsdorf.

Auf der Hohensteiner Straße fiel ein Baum direkt an einen Strommast und in die Leitungen. 

Beim Eintreffen der Ortsfeuerwehr wurde eine kurze Lageerkundung durchgeführt. Danach wurde die Straße komplett gesperrt. Der Energieversorger wurde nachgefordert. Nach dem Eintreffen des Energieversorgers wurde der Strom abgeschalten. 

Mittels Hubarbeitsbühne der Envia und einem Kameraden wurde der Baum von oben nach unten abgetragen. 

Nach ca. zwei Stunden war der Einsatz beendet. 

Einsatz 44 / 21 THL 1 Algemein Stromleitung liegt am Boden auf Straße 

Zum 2. Einsatz 📟 am heutigen 21. Oktober wurde um 11:22 Uhr wieder die Ortsfeuerwehr Langenchursdorf gerufen.

Wieder galt es eine Einsatzstelle abzusichern. Die Ortsfeuerwehr Langenchursdorf sperrte die Waldenburger Straße, informierte auch hier den Stromversorger und verblieb bis zum Eintreffen. 

Nach ca. einer halben Stunde konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden. 💪


Einsatz 43 / 21 THL 1 - Allgemein Stromleitung auf Straße 

Der erste Einsatz durch Sturm Ignatz ereignete sich heute am Morgen. Die Ortsfeuerwehr Langenchursdorf wurde um 8:08 Uhr nach Langenchursdorf auf die Waldenburger Straße gerufen.

Vor Ort war eine große Linde aus dem Bachbett auf ein Privatgrundstück in die Oberleitung gefallen und riss diese dabei herunter. 

Die zerrissene Oberleitung fiel auf die Straße. Die Ortsfeuerwehr Langenchursdorf sicherte die Einsatzstelle mit einer Vollsperrung bis zum Eintreffen des Stromversorgers ab. 

Der Stromversorger schaltete die Leitung Spannungsfrei und beseitigte das Kabel von der Straße, nach 1,5h war der Einsatz beendet. 

Ein Dank an die Kameraden der Ortsfeuerwehr Langenchursdorf 🚒💪

Einsatz 42 / 21 Brand 2 Garage Callenberg OT Langenberg, Hohensteiner Straße 

Am 19.10.2021 wurden die Ortsfeuerwehren Langenberg-Meinsdorf, Langenchursdorf und Callenberg um 10:47 Uhr nach Langenberg auf die Hohensteiner Straße gerufen.

In einer Garage die im Haus integriert war, geriet ein PKW in Flammen. 

Die Ortsfeuerwehr Langenberg-Meinsdorf, die zuerst am Einsatzort war, startete eine sofortige Brandbekämpfung. Zum Glück konnten die Bewohner die sich zu dieser Zeit daheim aufgehalten hatten in Sicherheit bringen. 

Atemschutzgeräteträger aus Langenchursdorf und Callenberg übernahmen die weitere Belüftung sowie die Wärmekontrolle des Objektes. 

Der PKW wurde aus der Garage gezogen und eine Restablöschung vorgenommen. 

Nach ca. 2 Stunden konnte die Einsatzstelle dem Eigentümer übergeben und verlassen werden. 


Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit. 💪

© Freiwillige Feuerwehr Callenberg